Tolle Stifte für Augen und Lippen

Im Alltag benutze ich meistens nur Wimperntusche und ziehe mir selten einen Lidstrich, weil ich einfach zu faul dazu bin und mir das viel zu aufwendig ist. Das dauert sooo lange, bis dabei eine vernünftige und im besten Fall auch noch schöne Form herauskommt. Hab ich das auf der einen Seite dann tatsächlich mal geschafft hat, sieht es spätestens beim anderen Auge aus, als hätte ich mich geprügelt.Von wegen zarter, feiner Strich — das ähnelt eher einem fetten schwarzen Zensurbalken, unter dem winzig klein und kaum sichtbar mein Auge hervorlinst. Echt anstrengend!

Aaaaaber: Als ich neulich (mal wieder 😋 🙈) Videos von TheBeauty2go auf YouTube angeguckt habe, war ich über den Fund des folgenden Themas sehr glücklich:

Eyeliner Catrice

Eyeliner Pen: 010 Black

Den abgebildeten Eyeliner Pen von Catrice in der Farbe 010 Black (2,95 €, inzwischen heißt er Black Is Black) habe ich mir schon vor einiger Zeit gekauft und mal wieder rausgekramt, nachdem ich das Video gesehen hatte. Noch kriege ich den Lidstrich zwar nicht auf beiden Seiten ganz gleichmäßig hin, aber zumindest sieht es mit Hilfe des Filztift ähnlichen Eyeliners und dem Papier-Tipp aus dem Video ganz in Ordnung aus.

Ich kann also beides (Stift und Papier) sehr empfehlen und werde in Zukunft etwas damit üben. 👍 😊 Zu dem Thema hat die Bloggerin auch noch ein anderes Video gemacht: Passender Lidstrich für jede Augenform.

Lip Pencil Catrice

Lip Pencil: 070 I Got You Babe! (Ich kann echt nicht zeichnen ;D)

Da ich ohnehin über Catrice schreibe, habe ich mal geguckt, was ich von der Marke sonst noch so da habe, und siehe da: ein Lippenkonturenstift (1,95 €). Das ist mein erster „Lip Pencil“, deshalb habe ich bisher noch keine Vergleichsmöglichkeiten, aber er tut, was er soll: Er malt in der Farbe, die die äußere Hülle schon andeutet. Das Rosa sieht nicht nur auf dem hier so wunderschön von mir mit Mund (ja, das ist ein Mund!! 👄 😀) bemalten Papier so aus, sondern auch tatsächlich auf den Lippen. 👍

Er ist wohl auch wasserfest, was ich aber weder bestätigen noch dementieren kann, da man ihn unter dem Lippenstift gar nicht mehr sieht. Wenn dieser aber nach einiger Zeit durch Essen, Trinken etc. abgegangen ist, ist auch vom Lipliner nichts mehr zu sehen. Schwer zu sagen. Deshalb sehe ich bisher allerdings auch keinen Grund, warum man überhaupt einen Lipliner verwenden sollte: Der anschließend aufgetragene Lippenstift sieht gleich aus — egal, ob mit oder ohne Kontur. 👎 Aber vielleicht habe ich auch den Sinn davon falsch verstanden, und „man“ benutzt so etwas nur im Zusammenhang mit Lipgloss, oder die Farbe des Lipliners muss dunkler sein als die des Lippenstifts oder oder oder — kurz: keine Ahnung. 😉

Advertisements

2 Kommentare zu “Tolle Stifte für Augen und Lippen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s